Corona Virus

Die Insellage schützt nicht vor dem Virus. London hat es besonders getroffen, die Stadt ist im lockdown. Hotels sind geschlossen, Restaurants, Shops und Pubs sowieso. Bleibt zuhause und drückt die Daumen. Vielleicht geht es dann doch schneller vorüber als befürchtet.

June 6th 2020 - Trooping the Colour (Review)

Wegen Corona Virus ABGESAGT!

Die eigentliche Feier findet eine Woche später, am 13. Juni, statt. Aber die zweite Generalprobe wird von 'His Royal Highness The Prince of Wales' abgenommen werden. Unbedingt ein Grund vor Ort zu sein.

Die erste Probe wird am 30. Mai stattfinden, dann ist ein General die Hauptperson.

June 10th + 11th 2020 - Beating Retreat

Wegen Corona Virus ABGESAGT!

Abends ab 20:00 Uhr findet diese Show statt. Die Houshold Division zeigt hoch zu Ross ihr Können. Dazu gute Musik, ein bisschen Information und zum Schluß singen alle zusammen 'God save the Queen'. Tolle Veranstaltung auf dem Paradeplatz der Horseguard Parade zum kleinen Preis.

June 2020 - National Portrait Gallery

Wie der Name sagt, werden in diesem Kunsthaus ausschließlich Porträts gezeigt. Nun gut, manchmal sehen wir auch den ganzen Körper, aber immer handelt es sich um Personen, die gelebt haben und realistisch dargestellt sind. Also eigentlich eine Selfie-Ausstellung von berühmten Menschen der vorigen Jahrhunderte. Das Haus befindet sich gleich hinter der National Gallery, also am Trafalgar Square. Ich finde die Portrait Gallery fast noch interessanter und bin so oft wie möglich dort. Eintritt wunderbarerweise frei, denn man nutzt dafür die Einnahmen der Staatslotterie.

ACHTUNG SCHLIESSUNG: ab 29. Juni 2020 beginnt der Umbau der Gallery und das bedeutet, dass das Haus drei Jahre lang für Besucher verschlossen bleiben wird. Die Bilder werden ab Mai 2020 sukzessive abgehängt und wandern dann erst einmal ins Lager. Also schnell noch mal hin.

July 17th - Sep 12th

Die alljährlich stattfindenden BBC Promenaden Konzerte wurden bisher nicht abgesagt. Dieses Jahr feiert man 125-jähriges Bestehen. Ein Verzicht auf den musikalischen Sommergenuß zum bezahlbaren Preis, wäre schmerzhaft. Und der Ausfall der 'Last night of the Proms' eigentlich undenkbar. Also Daumen drücken und hoffen, dass es trotz Corona möglich sein wird. Tickets werden allerdings noch nicht verkauft, denn man hat wohl einen alternativen Plan parat. Falls ein Konzertbesuch im Juli noch nicht möglich sein sollte, dann wird man wohl die ganze Sache im Radio übertragen. Eines ist sicher, the show must go on.

September 20th - Car free London

Am Sonntag, den 20. Sep. 2020, findet der diesjährige 'Car Free Day' in London statt. Schon im letzten Jahr hatten sich fast alle Stadtteile daran beteiligt. Brücken, wie die Tower Bridge, waren für den Auto Verkehr gesperrt. Gut möglich, dass in diesem Jahr zeitgleich das 'Open House Weekend' stattfinden wird. Um so besser, denn dann kann man ganz entspannt von einem spannenden Ort zum nächsten gehen.

From September 2020

Ein Hoffnungsschimmer am Horizont. Die Cadogan Hall plant wieder Konzerte und bietet Tickets ab 19. Sep 2020 an. Noch steckt London in der Corona Krise. Die Underground verkehrt noch im Notbetrieb (14. Mai). Wann Hotels und Restaurants öffnen werden, ist ungewiss. Man rechnet nicht vor Juli. Und da tut es gut, wenn Theater wieder um Kunden werben. Ganz langsam plant man die Zukunft und macht damit deutlich, dass es irgendwann weitergehen wird. Ich freue mich darauf.

19. + 20. Sep. 2020: Open House London

An diesem Wochenende sind viele Häuser offen, die man üblicherweise nicht besuchen kann. Darunter berühmte Adressen, wie die Downing Street 10. Dort aber bitten nur dann klingeln, wenn man eine Einladung hat. Die wird verlost, allerdings ist die Nachfrage gewaltig, und ich hatte bisher noch kein Glück bei der Ziehung. Aber wer weiß, vielleicht passiert es dieses Jahr? Ansonsten stehen unzählige interessante Objekte in ganz London jedermann offen und man sollte die Tour gut planen. Eine Webseite gibt alle nötigen Informationen.

7. - 11. Okt. 2020: Photo London

Für Fotografen ist die Photo London ein Pflichttermin. Für alle anderen ein Kunstgenuß. Die Ausstellung findet wie immer im Somerset House statt und Ticket sind bereits im Handel. Mit gut 30 Euro muß man rechnen, wenn man die Ausstellung besuchen will.